Warum du als GründerIn auf eine Dreiecksbeziehung investieren solltest!

Ich treffe tagtäglich auf viele GründerInnen und stelle dabei häufig fest, dass vielfach besonders die Basics für eine solide aber vor allem abgesicherte Selbstständigkeit nicht erfüllt sind. Ein Umstand, der besonders nach den ersten Jahren als SelbständigeR zu nachhaltigen Schwierigkeiten führen kann. In diesem Artikel zeige ich dir einige grundlegende Dinge auf, die du als angehendeR UnternehmerIn oder EPU operativ beachten solltest.

Als GründerIn solltest du dir stets das folgende Bild in den Kopf rufen.

Dein Business, also jenes das du Aufbauen möchtest oder vielleicht bereits betreibst, es sollte eines Tages das Fundament werden um dein Leben, dich und möglicherweise deine Familie zu stützen und zu finanzieren. Es sollte ein starkes Fundament sein, keines mit Löchern oder billigem Baumaterial – oder würdest du darauf ein Bauwerk (dein Leben) errichten wollen? Ich denke nicht.

Ganz plakativ gesagt:

Ich empfehle dir auf eine starke und zuverlässige Dreiecksbeziehung zu setzen, ich nenne diese Beziehung BVS, warum, dazu komme ich gleich.

Als GründerIn oder SelbständigeR bist bzw. solltest du dich vollends auf dein Geschäft, deine täglichen Aufgaben die dich voran bringen und dein Unternehmen selbst konzentrieren. Ermöglichen kannst du das, indem du auf gewissenhafte und zuverlässige Partner setzt, und das führt mich wieder zum Thema Dreiecksbeziehung “BVS”.

B … wie Bank

Suche dir deine Hausbank mit Bedacht aus, lass dir dabei Zeit und vergleiche Angebote. Achte in erster Linie aber nicht nur auf die besseren Konditionen, sondern vielmehr darauf, dass deinE BankberaterIn Dich versteht, hinter deinem Geschäft steht, und du auch eine positive persönliche Ebene zu ihm/ihr aufbauen kannst. Deine Hausbank ist für Dich da, ähnlich wie in einer Ehe, in Guten aber – viel wichtiger – auch in schlechten Zeiten. Und als UnternehmerIn wirst du irgendwann auch schlechte Zeiten erleben (that’s business) und es wäre sehr ärgerlich, wenn es gerade dann Diskussionspunkte gibt, die dir Probleme bescheren.

Mein Tipp: Halte deine Bank stets über deine finanzielle und wirtschaftliche Situation am Laufenden, freiwillig und ohne Druck.

V … wie Versicherung

Ein Stolpern, ein Beinbruch und schon ist es passiert: du fällst womöglich für Tage, oder schlimmer, Wochen aus. Und dein Business? Stillstand. Deine Versicherung nimmt für dich als UnternehmerIn eine weitaus wichtigere Rolle ein als in deinem Privatleben. Die Möglichkeiten etwas zu versichern (Betriebsausfall, Haftpflicht, Rechtsschutz, u.a.) sind schier unendlich, aber auch hier gilt: deine Versicherung ist nur so gut, wie deinE BetreuerIn (der/die dich und dein Unternehmen kennt).

Mein Tipp: Deine Versicherung muss mit deinem Unternehmen und dir wachsen, daher regelmäßig (mindestens jährlich) alle Verträge überprüfen und anpassen.

S … wie SteuerberaterIn

Auch wenn du es vielleicht nicht hören oder lesen möchtest: Ich rate dir als SelbständigeR, dir eineN zu dir passendeN SteuerberaterIn zu suchen. Du denkst vielleicht, dass die Kosten dafür nicht gerechtfertigt sind (ich höre dieses Argument leider sehr oft). Die Wahrheit ist aber, dass dir einE SteuerberaterIn grundsätzlich dabei hilft (bzw. helfen soll) wirtschaftlich vorzusorgen und Probleme mit Finanzamt oder anderen Behörden (bspw. SVA & GKK) zu vermeiden. Sieh deine SteuerberaterIn als Versicherung auf wirtschaftlicher und steuertechnischer Ebene und achte bei der Wahl darauf, dass deinE SteuerberaterIn dich auch als Startup/EPU als ernsthafteN KundIn wahrnimmt.

Mein Tipp: Weise deineN SteuerberaterIn explizit dazu an, dir alle erforderlichen Abgaben und fälligen Zahlungen des laufenden Geschäftsjahres, aber auch der nächsten Jahre im Voraus zu berechnen. So gehst du auf Nummer sicher, dass dich Jahre später keine bösen Überraschungen in Form von SVA-Zahlungen oder Ähnlichem treffen!

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

Im Grunde genommen ist der Aufbau der oben angeführten Dreiecksbeziehung gar nicht so schwer, alles was es dafür braucht findest du in der Regel in deiner Heimatstadt (oder am Standort deines Unternehmens). Im Idealfall bekommst du auch aus deinem Netzwerk oder Bekanntenkreis entsprechende Empfehlungen – mache dir aber auch in diesem Fall ein eigenes Bild der potentiellen Partner in Form von Erstgesprächen (diese werden immer kostenfrei angeboten) und verlass dich ruhig auch auf dein Bauchgefühl. Dann kannst auch Du völlig entspannt die Natur genießen 😉

Kurz nachgedacht noch ein paar Fragen zur raschen Beantwortung durch dich selbst:

  • Habe ich bereits eine zuverlässige Bank und bin ich zufrieden mit meinem/r BetreuerIn?
  • Wann habe ich zuletzt meine Versicherungsveträge geprüft? Besitze ich eine Haftpflicht- oder Rechtsschutz-Versicherung?
  • Weiß ich, wie hoch meine SVA-Zahlungen im Jahr 2021 sein werden?

Ich empfehle dir wirklich darauf zu achten dein Gründungs-Fundament stabil und mit zuverlässigen Partnern aufzubauen. Am Ende des Tages wird sich die dafür von dir investierte Zeit lohnen!

Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Artikel ein paar wertvolle Anregungen mitgeben. Gleichzeitig lade ich dich dazu ein auf mich zuzukommen oder einfach anzuschreiben wenn du eine konkrete Frage hast, ich helfe dir gerne.

In diesem Sinne euch allen ein schöne Woche und ich freue mich wie immer auf eure Meinungen und Kommentare.

euer Mario Fraiß

Mario Fraiß ist Gründer und Geschäftsführer der FRAISS IT GmbH (https://fraiss.com). Er ist außerdem Experte für Digitalisierung und die Realisierung von IT- und Software-Projekten sowie Startup-Mentor im Rahmen der http://www.gruendungsgarage.at/.

Hinweise:

Photo by Japheth Mast and Christopher Jolly on Unsplash

Published by mariofraiss

Mario Fraiss is an entrepreneur, author, global networker, expert for digital processes, and startup mentor, Founder & CEO of FRAISS. He works in the digital and IT-industry for more than 17 years now and is an expert regarding the complete production and development chain of digital products, services & processes, and digital business models. He loves to share his experience, exchange, and discuss ideas.

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: